normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  Die Nordic-Walker besuchen Aachen  +++     
     +++  Friday Night Fever - Kinderdisco 2019  +++     
     +++  Weihnachtsfeier 2018  +++     
     +++  Sportaktionsnacht 2018  +++     
     +++  Freudige Überraschung im Juli  +++     
Link verschicken   Drucken
 

TV Krombach 1 : TTV Lennestadt 2 = 9:2

06.09.2019

Hallo Tischtennisfreunde!

 

Heute durften wir unseren Gast, den TTV Lennestadt 2, in unserer teilweise renovierten Halle begrüßen. Der Boden wurde aufgearbeitet und bietet jetzt gute Voraussetzungen für ein spannendes Spiel. Leider müssen unsere Gäste auf zwei Stammspieler verzichten und gehen ersatzgeschwächt in diese Partie.

 

Dass es trotzdem nicht einfach werden würde zeigte sich direkt in den ersten Spielen. Ingo und Thomas lieferten sich in den ersten beiden Sätzen gegen das gegnerische Doppel einen offenen Schlagabtausch. Jedes Team konnte hier einen Gewinn verzeichnen. Im dritten und vierten Satz haben wir es dann doch geschafft etwas dominanter aufzuspielen und konnten das Spiel damit entscheiden. Bei Marcel und Robert war es über die Distanz von fünf Sätzen ein Spiel auf Augenhöhe. Laufend wechselte die Führung, allerdings dann mit dem besseren Ende für Lennestadt. Relativ souverän gingen Waldemar und Jörg durch ihr Doppel. Nach einer kurzen Schwächeperiode im zweiten Satz, gewannen sie dann aber deutlich.

 

In den folgenden Einzeln konnten wir uns dann deutlich von unseren Gästen absetzen. Marcel hatte mit seinem Gegner keine Probleme, Robert vertagte die Entscheidung auf den fünften Satz in der Verlängerung und behielt nach einer beherzten Aufholjagd die Oberhand. Waldemar zeigte starke Nerven und kämpfte sich im vierten Satz zu einem äußerst knappen Sieg. Auch Ingo wusste heute seine Leistung abzurufen und benötigte vier Sätze für seinen Sieg. Deutlich ging es im Spiel von Thomas zu, er ließ seinem Gegner keine Chance und holte für Krombach den siebten Punkt. Für den zweiten Punkt für Lennestadt musste sich dann leider Jörg opfern. Er ist eigentlich gut in die Partie gestartet und hatte auch die Oberhand. Aber sein Gegner wurde im Verlauf des Spiels immer sicherer und Jörg biss sich quasi die Zähne aus. Das Engagement war da und er hat auch alles versucht, aber es kam halt auch alles zurück. Den entscheidenden Erfolg hatten dann aber Marcel und Robert. Marcel hatte vielleicht nicht den einfacheren Gegner, kam aber besser zurecht bzw. sein Gegner kam mit dem Spiel von Marcel nicht zurecht. Wesentlich mehr anstrengen musste sich dagegen Robert. Für ihn standen wieder fünf Sätze auf dem Programm und ein, vielleicht nicht besserer, aber äußerst hartnäckiger Gegner. Doch Robert setzte sich durch und verhalf uns zum entscheidenden neunten Punkt und damit zum zweiten Saisonsieg. 9:2 hieß es am Ende der Begegnung.

 

Vollen Einsatz gezeigt haben heute: Marcel Heinzerling, Robert Schindler, Waldemar Steinbaron, Ingo Hoffert, Thomas Katz und Jörg Schornstein.

 

Eure Tischtennisabteilung