normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  TV Krombach 2 : TTG SMS Dahlbruch 3 = 8:0  +++     
     +++  TuS Johannland : TV Krombach 1 = 0:9  +++     
     +++  TTG SMS Dahlbruch 3 : TV Krombach 3 = 0:8  +++     
     +++  TuS Fellinghausen : TV Krombach 2 = 1:8  +++     
     +++  Pokal: TV Eckmannshausen 2 : TV Krombach 2 = 0:4  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

TuS Fellinghausen : TV Krombach 2 = 1:8

20.09.2021

Hallo Tischtennisfreunde!

 

Nach dem die dritte Mannschaft knapp an einem Unentschieden gegen die Mannschaft aus Fellinghausen vorbeigerauscht war, war das Ziel der Zweiten heute klar auf Sieg ausgerichtet. Ob sie auch das Potenzial dazu hat sollte sich in den folgenden Spielen zeigen.

 

Die beiden Doppel konnten sich schon mal sehen lassen. Thomas und Matthias sowie Michael W. und Gerd marschierten in drei Sätzen durch ihre Spiele. Da waren sich unsere Jungs einig und ließen keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle in dieser Partie.

 

Im Einzel sah es dann hier und da etwas anders aus. Wer das als Erstes zu spüren bekam war Michael W.. Er schaffte es zwar den ersten Satzverlust auszugleichen und sich mit 2:1 in Führung zu bringen, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Der vierte Satz ging an Fellinghausen und es wurde mal so richtig spannend. Erst in der Verlängerung des fünften Satzes konnte sich der Gewinner mit den geforderten zwei Punkten Vorsprung entscheidend absetzen. Dies war leider aber nicht unser Mitspieler Michael W.. Thomas machte in der Zeit kurzen Prozess. Er setzte sich klar in drei Sätzen durch und holte den nächsten Punkt für unser Team. Dann war Matthias derjenige, der arg in Bedrängnis kam. Auch hier musste die Entscheidung im fünften Satz gefunden werden. Seine Kaltschnäuzigkeit in so einer Phase des Spiels hat nicht nur seine Spielkameraden überrascht, sondern noch viel mehr sein Gegner in diesem Spiel. Er war davon völlig überrumpelt und konnte nur noch zusehen wie Matthias seinen elften Punkt zum Sieg holte. In den weiteren Einzeln konnten Gerd mit zwei Punkten und Thomas und Michael W. mit jeweils einem Punkt die restlichen Zähler zum 8:1 Sieg über die Mannschaft des TuS Fellinghausen beisteuern. Hier brannte nichts mehr an, auch wenn der ein der andere Satz noch abgegeben wurde.

 

Souverän und dem Leistungsstand entsprechend präsentierten sich heute: Thomas Katz, Michael Wagener, Gerd Burbach und Matthias Lippki.

 

Eure Tischtennisabteilung