normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  Wiederaufnahme Übungsbetrieb  +++     
     +++  Die Nordic-Walker besuchen Aachen  +++     
     +++  Friday Night Fever - Kinderdisco 2019  +++     
     +++  Freudige Überraschung im Juli  +++     
     +++  Wir benötigen EURE Unterstützung  +++     
Link verschicken   Drucken
 

TV Krombach 2 : TuS Müsen = 8:4

07.10.2020

Hallo Tischtennisfreude!

 

Beim heutigen Heimspiel gegen den TuS Müsen hat man sich wieder einiges vorgenommen. Unsere Zweite wollte ihren Spitzenplatz mit einem Sieg verteidigen und dafür legte sie sich kräftig ins Zeug.

 

Thomas, der heute den Anfang machte, hatte direkt alle Hände voll zu tun. Er hatte es zweimal geschafft einen Satzrückstand auszugleichen bevor er im fünften Satz den Durchbruch schaffte und das Spiel zu seinen Gunsten drehen konnte. Michael W. hatte im ersten Satz noch ein wenig Anlaufschwierigkeiten, war dann aber, wie man so neudeutsch sagt, im Flow und gewinnt klar mit 3:0. Gerd hat zwar auch mit 3:0 gewonnen, bei ihm wurde es aber auch Zeit das Spiel zu beenden. Sein Gegner wurde nämlich immer stärker und die Sätze immer knapper. Knapp ging es auch im ersten Satz von Matthias zu, den er glücklicherweise noch irgendwie gewinnen konnte. Dann aber war alles wie abgerissen. Nichts wollte mehr klappen und sein Gegner ließ ihm aber auch keine Chance mehr irgendwie ins Spiel zu kommen. Thomas zeigte im seinem zweiten Einzel wechselhafte Leistung und so musste die Entscheidung im fünften Satz gesucht werden. Da allerdings war Thomas derjenige, der die Überhand behielt und den Satz und das Spiel gewinnen konnte. Michael W. hatte heute einen guten Tag erwischt und auch gegen seinen zweiten Gegner souverän in drei Sätzen gewonnen. Im Wechselbad der Gefühle und auch der Leistung befand sich auch Gerd. Er ging, wie Thomas, in den Entscheidungssatz. Hier blieb es bis zum letzten Punkt spannend und knapp, leider aber nicht mit dem erwünschten Erfolg. Matthias setzte sich in seinem zweiten Spiel direkt mit zwei Sätzen ab und hatte auch im dritten die Chancen sein Werk zu vollenden. Er musste dies aber auf den vierten Satz vertagen und sich die Entscheidung mit 12:10 hart erkämpfen. Im dritten Einzel hatte Gerd die schlechteren Karten. Zwar gelang es ihm im dritten Satz einen Stich zu machen, war aber letztendlich unterlegen. Einen Durchmarsch bzw. Endspurt legten dann Thomas, Michael W. und Matthias hin. Sie zeigte nochmal ihre Klasse und gewannen souverän. Das Endergebnis von 8:4 für den TV Krombach 2 gab objektiv das Spielgeschehen wider und hatte zu Recht die richtige Mannschaft zum Sieger gekürt.

 

Wieder mal freuen konnten sich: Thomas Katz, Michael Wagener, Gerd Burbach und Matthias Lippki.

 

Eure Tischtennisabteilung