normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  TV Krombach 2 : TTG SMS Dahlbruch 3 = 8:0  +++     
     +++  TuS Johannland : TV Krombach 1 = 0:9  +++     
     +++  TTG SMS Dahlbruch 3 : TV Krombach 3 = 0:8  +++     
     +++  TuS Fellinghausen : TV Krombach 2 = 1:8  +++     
     +++  Pokal: TV Eckmannshausen 2 : TV Krombach 2 = 0:4  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

TuS Johannland : TV Krombach 1 = 0:9

24.09.2021

Hallo Tischtennisfreunde!

 

Nachdem das erste angesetzte Spiel verlegt wurde, war es jetzt auch für die erste Mannschaft soweit ihr Können unter Beweis zu stellen. Gastgeber war der TuS Johannland.

 

Das erste Doppel fing direkt mit einer harten Nummer an, denn Tobias und Ingo hatten große Schwierigkeiten sich auf das Noppenspiel ihrer beiden Gegner einzustellen. Nach einem 0:2 Satzrückstand wurde kein Risiko mehr eingegangen um zu versuchen sein eigenes Spiel durchzuziehen. Es wurde dann ein rein taktisches Spiel gespielt, nicht mehr schön anzusehen aber zumindest erfolgreich, wenn auch sehr knapp. Wesentlich besser lief es bei Marcel und Robert. Sie hatten keine Probleme mit ihren Gegnern und konnten sich, nach drei klar gewonnenen Sätzen, über ihren Sieg freuen. Auch Metin und Waldemar hatten eigentlich nichts zu befürchten. Trotz der Schwächephase im zweiten Satz konnten sie ihr Doppel klar mit 3:1 gewinnen.

 

In den ersten Einzeln ging es dann aber wie im ersten Doppel sehr knapp weiter. Tobias und auch Marcel taten es sich beide gegen die Noppenspieler schwer. Tobias rettete sich im fünften Satz mit einem 11:9 den Sieg und Marcel tat es ihm mit einem 11:6 gleich. Was dann noch an Spielen zu sehen war, war eine solide Leistung der Krombacher Spieler. Metin, Robert, Waldemar und Ingo konnten sich jeweils in drei Sätzen durchsetzen. Somit waren die neun erforderlichen Punkte für einen Gesamtsieg schon erreicht. 9:0 war der Endstand für die erste Garde der Krombacher Jungs gegen den TuS Johannland. Fairer-weise muss man aber auch sagen, dass der Gastgeber mit einigen Ersatzspielern angetreten ist.

 

Trotzdem freuten sich folgende Spieler über einen gelungenen Saisonauftakt: Marcel Heinzerling, Tobias Hille, Robert Schindler, Metin Duygu, Ingo Hoffert und Waldemar Steinbaron.

 

Eure Tischtennisabteilung