normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  Nordic-Walker Einsteigerkurs  +++     
     +++  Yoga-Kurs im TV Krombach  +++     
     +++  Friday Night Fever - Kinderdisco 2019  +++     
     +++  Weihnachtsfeier 2018  +++     
     +++  Sportaktionsnacht 2018  +++     
Link verschicken   Drucken
 

TTC Wenden 6 : TV Krombach 2 = 9:3

22.02.2019

Hallo Tischtennisfreunde!

 

In einem Lokalderby ganz anderer Art ist heute unsere Zweite unterwegs, denn sie müssen ins benachbarte Sauerland zur sechsten Mannschaft des TTC Wenden. Dort wartet nicht nur ein freundschaftliches Duell auf uns, sondern auch ein ehemaliger Spieler des TV Krombach. Da wir heute, durch einige Ausfälle geplagt, geschwächt antreten schwinden unsere Chancen auf ein ordentliches Ergebnis aus dieser Begegnung.

 

In den Doppeln sah es schon gar nicht so schlecht aus. Michael B. und Rainer legten einen furiosen Start hin, wurden dann aber schnell wieder eingefangen. Erst im vierten Satz waren sie wieder auf der Höhe und der Satz gestaltete sich äußerst spannend. Erst weit in der Verlängerung entschieden die Wendener den Satz für sich. Besser lief es für Michael W. und Matthias. Sie mussten zwar auch einen Satz an die Wendener abgeben, waren aber insgesamt Herr des Spiels und entschieden dieses für sich. Winfried und Reinhard zeigten ein gutes Spiel, waren ihren Gegnern aber trotzdem unterlegen.

 

Matthias durfte als Erster im Einzel gegen das Brett 1 der Wendener antreten. Zwei Sätze benötigte er um sich in diesem Spiel einzufinden und bestätigte die gute Leistung mit dem Sieg des dritten Satzes. Im Vierten unterlag er dann aber knapp. Michael W. war zwei Sätze lang der dominierende Spieler, fing aber im Dritten dann das Wackeln an. Diesen konnte er aber auch noch so eben für sich entscheiden und auf 3:2 verkürzen. Dann aber kam eine Siegesserie der Wendener mit vier Punkten. Winfried, Michael B, Reinhard und Rainer waren hier leider die, die unterlegen waren. Dies ist aber nicht gleichbedeutend, dass unsere Jungs chancenlos waren, im Gegenteil. Winfried und Michael B. kämpften sich bis in den vierten und Rainer in den fünften Satz. Erneut einen Glanzpunkt konnte Michael W. setzen, der sein zweites Einzel deutlich in drei Sätzen gewinnen konnte. Leider war das dann der letzte Punkt, der auf das Konto der Krombacher ging. Matthias hatte zwar noch große Chancen und war erst im fünften in der Verlängerung unterlegen und auch Michael B. war nicht so weit weg, obwohl er in drei Sätzen verloren hat. Hier kann man nur sagen, das war ein Spiel das klarer verloren wurde als es eigentlich war. Aber Wenden 6 war natürlich der klare Sieger, dessen Leistung wir natürlich gebührend anerkennen.

 

Dabei waren heute: Michael Wagener, Matthias Lippki, Michael Bald, Winfried Baumann, Rainer Junk und Reinhard Grebe.

 

Eure Tischtennisabteilung.