normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
     +++  Wiederaufnahme Übungsbetrieb  +++     
     +++  Die Nordic-Walker besuchen Aachen  +++     
     +++  Friday Night Fever - Kinderdisco 2019  +++     
     +++  Freudige Überraschung im Juli  +++     
     +++  Wir benötigen EURE Unterstützung  +++     
Link verschicken   Drucken
 

TV Krombach 3 : TV Eckmannshausen 3 = 5:7

09.10.2020

Hallo Tischtennisfreunde!

 

Der TV Eckmannshausen 3 war heute zu Gast bei unserer dritten Mannschaft. Nach der Begrüßung war das Spielfeld für spannende und faire Spiele freigegeben.

 

Michael B. zeigte direkt, als Erster, eine gute Partie und legte den Grundstein für ein hoffentlich gutes Ende. Vier Sätze benötigte er für unseren ersten Punkt. Rainer hatte eigentlich auch einen guten Start. Nach dem Satzgewinn geriet er aber erstmal ins Hintertreffen und musste sich langsam wieder ins Spiel hineinkämpfen. Leider war es dann doch zu spät sich den nötigen Vorteil zu schaffen. Auch Dittmar war zu anfangs gut unterwegs und schaffte auch einen Satz zu gewinnen, war aber im weiteren Verlauf dann doch unterlegen. Den 2:2-Ausgleich hat sich Winfried verdient erspielt. Nach dem ersten Satz, den er äußerst knapp und unglücklich verloren hatte, zeigte er ein taktisch kluges Spiel und gewann die zwei Folgesätze relativ deutlich. Im nächsten Satz wurde es dann aber doch noch richtig dramatisch und eng. Winfried behielt aber die Nerven und konnte sein Ding vollenden. Nicht so gut verlief es im zweiten Einzel von Michael B., der zwei Sätze überhaupt nicht mit seinem Gegner klar kam. Er fuchste sich zwar ins Spiel hinein und es reichte auch für einen Satzgewinn, aber im vierten Satz war dann trotzdem Schluss für ihn. Viel besser dagegen verlief das Spiel von Rainer. Er machte mit 3:0 sein Spiel perfekt, obwohl er sich von Satz zu Satz immer mehr gegen seinen Gegner beweisen musste. Noch knapper aber genauso erfolgreich war Dittmar unterwegs. Auch für ihn war das Spiel nach drei Sätzen zu Ende, musste im letzten Satz auch nochmal alles geben bevor er diesen mit 16:14 gewann. Im zweiten Einzel konnte Winfried den Schwung aus dem erfolgreichen ersten Einzel leider nicht mitnehmen. Dieser Gegner lag ihm so gar nicht. Obwohl Winfried das Beste herausgeholt hat war für ihn das Spiel kurz und knapp beendet. Dittmar hat es spannend bis zum Schluss gemacht und die Entscheidung auf den fünften Satz vertagt. Auch dieser war so knapp, wie alle anderen auch, doch die Elf stand auf dem Konto seines Gegners und die Neun bei ihm. Zum 5:5-Ausgleich hat dann Michael B. nochmal sein ganzes Können an die Platte transferiert. Er fegte seinen Gegner mit einem deutlichen 3:0 von der Platte. In seinem letzten Einzel setzte Rainer mit dem ersten Satz einen Fuß in die Tür, wurde dann aber zweimal kalt erwischt. Erst dann war er wieder gleichauf mit seinem Gegner, wurde aber leider mit 12:14 des Zimmers verwiesen. Winfried war jetzt derjenige, der ein 6:6 noch möglich machen konnte. Doch sein Gegner legte einen super Start hin. Winfried kam zwar immer besser ins Spiel aber ein knappes 12:14 beendete im dritten Satz sein Spiel und auch die ganze Begegnung. Mit einem Endstand von 7:5 für den TV Eckmannshausen 3 hat sich unsere Mannschaft wieder tapfer geschlagen aber der erste Sieg oder Unentschieden lässt immer noch auf sich warten.

 

Mit festem Willen, es beim nächsten Mal wieder zu versuchen um einen Sieg zu kämpfen verabschieden sich heute: Michael Bald, Rainer Junk, Dittmar Stühn und Winfried Baumann.

 

Eure Tischtennisabteilung