normale Schrift einschalten    große Schrift einschalten    sehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

DJK TuS 02 Siegen 2 : TV Krombach 1 = 8:8

24.09.2022

Hallo Tischtennisfreunde!

 

Heute stand für unsere Aufsteiger in die Bezirksklasse die zweite Bewährungsprobe auf dem Plan. Der TV Krombach 1 war Gast bei der zweiten Mannschaft des DJK TuS 02 Siegen.

 

Im ersten Doppel standen Metin und Waldemar an der Platte und machten gegen das Doppel 1 des Gastgebers keine schlechte Figur, aber zu einem Sieg hat es dann doch nicht gereicht. Marcel und Robert wussten sich am Anfang nicht so recht durchzusetzen aber trotzdem hat es in den ersten beiden Sätzen knapp zu einem Sieg gereicht. Erst im dritten nahmen sie so richtig Fahrt auf und konnten das Spiel souverän nach Hause bringen. Ebenso gut lief es auch für Ingo und Jörg, auch sie konnten mit einem 3:0 einen Punkt einfahren.

 

Und es ging richtig gut weiter, denn Robert und auch Marcel holten ihre Einzel nach Hause. Während Robert recht souverän durchs Spiel kam hatte Marcel doch alle Mühe. Erst im fünften Satz durfte er jubeln. Ingo hatte im ersten Satz einige Chancen liegen lassen und dann auch noch knapp verloren. Das hat seinem Gegner so viel Auftrieb gegeben, so dass sich Ingo nicht mehr ran kämpfen konnte. Bei Metin verlief es da schon besser. Obwohl es eine ausgeglichene Partie war und jeder seine Chancen hatte, behielt Metin zum Ende hin die Oberhand und konnte uns zum 5:2 nach eine komfortable Ausgangsposition in dieser Begegnung erspielen. Doch dann schlug die Stunde unseres Gastgebers. In allen Spielen wäre die Chance auch bei uns gewesen, mal noch ein Pünktchen zu machen, aber unser Gastgeber gewann sechs Punkt fast in Folge. Nur Ingo konnte zwischendurch noch den Anschlusstreffer erzielen. Siegen hatte damit schon einen Punkt sicher. Das aber auch nur, weil das letzte Einzel schon gespielt obwohl das vorletzte noch gar nicht beendet war. Somit lag eine große Last auf Waldemar, der das Zünglein an der Waage war. Entweder das Spiel mit 9:6 verloren oder den Anschlusspunkt zum 7:8 und die Chance auf ein Unentschieden gewahrt. Der Anfang mit zwei gewonnenen Sätze war ja gemacht, doch sein Gegner ließ nicht locker und glich, ebenfalls mit zwei Sätzen, aus. Der fünfte Satz sollte also die Entscheidung bringen. Hier war, nach einigen sensationellen Bällen, Waldemar mit 11:8 der verdiente Sieger. 8:7 stand es jetzt für den DJK TuS 02 Siegen 2. Jetzt mussten die beiden Spitzendoppel beider Mannschaften die endgültige Entscheidung bringen. Aber wer unsere Berichte ein wenig verfolgt, der weiß, dass Marcel und Robert eines der besten Doppel in, zumindest, der Kreisliga waren und sind. Und dies war unser großer Vorteil, denn auch in diesem Abschlussdoppel konnten sie ihre Stärke ausspielen und mit 3:0 Sätzen das Spiel für sich entscheiden. Damit war der Punkt zum 8:8 errungen und die Freude groß. Selbst unsere Gastgeber waren mit dem Ergebnis zufrieden, da sie, nach dem Anfangsverlauf, dann doch mit einer Niederlage gerechnet hatten. Das zeigt aber wie ausgeglichen dieses Spiel war und alle Beteiligten glücklich mit diesem Ergebnis sein konnten.

 

Erfolgreich gespielt haben: Marcel Heinzerling, Robert Schindler, Metin Duygu, Ingo Hoffert, Waldemar Steinbaron und Jörg Schornstein.

 

Eure Tischtennisabteilung